Plakatierungsverordnung

Anlage zur Plakatierungsverordnung


Sonderhinweise für Wahlplakate

6 Wochen vor und 1 Woche nach Wahlen oder Abstimmungen

gilt die Beschränkung der gemeindlichen Verordnung nicht; in diesem Zeitraum dürfen Wahlplakate auch außerhalb der Plakatanschlagtafeln (insbesondere mittels beweglicher Wahlplakatständer) angebracht werden.

 

Die Gemeinde bietet aber auch den Service zusätzlicher großer Anschlagtafeln für die Wahlen,

an folgenden Standorten (siehe auch den Lageplan der der Verordnung als Anlage beiliegt):

 

Greimharting: Ecke Kreisstraße / Zufahrt Greimharting (gegenüber Wertstoff-Sammelplatz)

Rimsting: am Kreisverkehr Abzweigung Bahnhofstraße 2 

Rimsting: Bushaltestelle Rimsting-Bahnhof, Ecke Bahnhofstraße / Kalkgrubstraße

Rimsting: im Bereich Schulhof / Parkplatz Sporthalle (Priener Str. 2 bis 6)

Rimsting: Ecke Priener Straße / Greimhartinger Straße

Pinswang: an der Kreisstraße RO 22, gegenüber Metzgerei Grosse (bei Transformatorhaus)

 

BITTE nutzen Sie bevorzugt diese Möglichkeit für Ihre Wahlwerbung,

unter Beachtung folgender Regeln:

Pro Partei je Anschlagtafel nur 1 Plakat

keine Plakate überkleben oder versetzen

keine Abstände zwischen den Plakaten

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt im Rathaus; Tel. 08051/6876-27.



Zusatzinformation